Ist Floristik das Richtige für mich?

Den ganzen Tag mit Blumen zu arbeiten und Menschen mit einem schönen Blumenstrauß den Tag zu verschönern, klingt für Sie wie ein Traumjob? Die Arbeit als Florist hat durchaus seine Vorteile, aber bevor Sie sich in diesen Beruf stürzen, hilft es, zu beurteilen, ob Floristik das Richtige für Sie ist oder ob Sie Ihre Liebe zu Blumen die Entscheidung für Sie treffen lassen.

Bevor Sie Zeit und Geld in die Suche nach einem Job (oder eine Ausbildung für einen Job) investieren, der vielleicht nicht das ist, was Sie wirklich wollen oder nicht ganz zu Ihnen passt, sollten Sie einen Schritt zurücktreten. Denken Sie darüber nach, wie gut die Floristik mit Ihren Ambitionen, Ihrer Persönlichkeit und der Art und Weise, wie Sie Ihre Tage verbringen möchten, zusammenpasst.

Wie kann ich wissen, ob Floristik das Richtige für mich ist?


Bereit zum Entdecken? Floristik könnte die Karriere für Sie sein, wenn Sie genießen:

Praxisnahes Lernen

Blumendesign ist ein kreativer Job, der ein gutes Auge für Design und die Fähigkeit erfordert, das, was Sie sich vorstellen, mit Ihren Händen zu koordinieren. Bei Einstiegsjobs in Blumengeschäften gibt es nur wenig praktische, kreative Arbeit und mehr Vorbereitungsarbeiten, Reinigung und Bestellannahme.

Das wird sich aber ändern. Lernen ist in der Welt der Floristik lebenslang. Selbst sehr erfahrene Floristen können sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, wenn sie aktuell bleiben wollen. Sie halten sich ständig über neue Trends auf dem Laufenden, lernen neue Designs und neue Methoden.

Menschen

Als Florist zu arbeiten bedeutet, mit Menschen zu arbeiten. Man muss Menschen mögen, höflich sein und Geduld mit Menschen haben, die vielleicht anspruchsvoll, unentschlossen oder unorganisiert sind. Es ist wichtig, dass Sie ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen haben, wenn Sie mit Kunden in sehr emotionalen Momenten arbeiten, wie z. B. bei Beerdigungen und Hochzeiten. Als Job im Einzelhandel verkaufen Floristen den Menschen ihre Produkte, also müssen Sie den Menschen zuhören, lernen, was ihre Bedürfnisse sind, und das anbieten, was für sie richtig ist.

Arbeiten unter Druck

In Blumenläden kann viel los sein, vor allem an Feiertagen und zu besonderen Anlässen. Wenn Sie also einen entspannten, sitzenden Job möchten, ist Floristik nichts für Sie. Sie werden den ganzen Tag auf den Beinen sein, Telefone beantworten, Bestellungen entgegennehmen, an der Kasse arbeiten, herumlaufen, Kunden bedienen und Blumen vorbereiten. Sie müssen all diese Aufgaben (und mehr) erledigen und dabei auch noch schnell sein.

Körperliche Aktivität

Da viel gehoben und Kisten bewegt werden, muss man in der Floristik auch körperlich fit sein. Das Schleppen von Wassereimern, das Entladen von Blumenkisten und das Packen von Lieferwagen gehört ebenso zum Job wie das Laufen vom Arbeitstisch zum Telefon und zurück. Es gibt oft nicht viel Zeit zum Ausruhen, und nur ein kleiner Teil des Tages wird im Sitzen verbracht.

Computer

In der heutigen Zeit ist digitale Kompetenz ein Muss für Floristen. Um in einer Branche wettbewerbsfähig zu sein, die immer mehr Kunden an große Supermärkte und Online-Bestelldienste verliert, müssen Floristen eine starke Webpräsenz haben. Es wird erwartet, dass dieser Bedarf nur noch wächst, da die Online-Bestellung von Blumen zum Standard wird. Die Arbeit mit digitaler Technologie wird ein wesentlicher Teil Ihres Tagesablaufs sein.

Selbstständige Tätigkeit

Wenn Sie als Florist arbeiten wollen, ist es gut möglich, dass Sie sich für die Gründung eines eigenen Blumenladens interessieren, was alle typischen Fähigkeiten eines Unternehmers erfordert: harte Arbeit, Ausdauer, Belastbarkeit.

Es bedeutet auch lange Arbeitszeiten, Arbeit an Wochenenden und besonderen Tagen wie dem Valentinstag sowie frühes Aufstehen, um die beste Auswahl an Blumen für den Tag zu treffen. Dann muss man sich um die Pflege der Blumen kümmern, damit sie einem nicht wegsterben.

Flexibilität

Der Job erfordert auch viel Flexibilität: herumfahren, um neue Blumen abzuholen, mit Kunden umgehen, zu Veranstaltungen rausfahren, Transport und Aufbau koordinieren. Als Florist ist kein Tag wie der andere und jeden Tag gibt es neue Herausforderungen und Möglichkeiten.

Flexibilität bedeutet auch Veränderung. Dies ist ein Job, bei dem man gut mit Ungewissheit umgehen muss, vor allem, wenn man am Ende sein eigenes Geschäft betreibt. Der Preis und die Verfügbarkeit von Blumen schwankt. Große Kunden können sich plötzlich zurückziehen, aus allen möglichen Gründen. Veranstaltungen können abgesagt werden. Last-Minute-Bestellungen können eintrudeln. Transportmittel fallen aus. Sie müssen in der Lage sein, mit diesen Situationen umzugehen und kreative Lösungen zu finden.

Persönlichkeits-Typ


Egal, ob es sich um Ihren ersten Job oder einen Berufswechsel handelt, es schadet nie, einen Schritt zurückzutreten und Ihre Persönlichkeit einzuschätzen, um zu sehen, ob Sie für diesen Beruf geeignet sind oder ob Sie etwas anderes machen sollten. Versuchen Sie es mit einem Online-Karrieretest oder führen Sie ein Gespräch mit einem Berufsberater oder einer Berufsberatung.

Bedenken Sie, dass Tests unpersönliche Beurteilungen sind. Sie erfassen nicht die Essenz dessen, wer Sie sind oder wohin Ihre Leidenschaften Sie führen könnten. Sie sind nur als Hilfsmittel gedacht, um Ihnen eine Orientierung zu geben, also nehmen Sie ihre Ergebnisse mit Vorsicht auf. Ebenso kann auch der beste Berufsberater nur Vorschläge machen, die auf den ihm vorliegenden Informationen basieren. Am Ende liegt es an Ihnen.

Wie bei jedem Beruf sind diejenigen, die ihre Arbeit lieben und gut in den Job passen, diejenigen, die dazu neigen, sich zu übertreffen. Können Sie sich vorstellen, als Florist zu arbeiten? Wenn nicht, warum nicht? Seien Sie ehrlich und realistisch mit sich selbst.

Klingen die oben aufgeführten Job-Attribute nicht nach dem, was Sie wollen? Wenn nicht, ist das in Ordnung. Es gibt viele andere Karrierewege da draußen, und es ist besser, dies eher früher als später herauszufinden. Aber wenn ja, und Sie haben eine Liebe zu Blumen und die Arbeit mit Menschen, Floristik könnte sich als eine reiche und lohnende Karriere, die Sie froh, dass Sie verfolgt werden.

Bildnachweis: Pixabay

2 Gedanken zu „Is Floristry Right for Me?“

  1. Ich bin zwar noch nicht 16, aber ich recherchiere das, damit ich weiß, ob ich das machen will, wenn ich 16 bin, haben Sie eine Website über das Fotografieren, diese Website ist sehr hilfreich

    Antworten
  2. Hola, que tal.
    Estoy muy interesada en trabajar como florista, desde hace varios años mí mamá me ha enseñado como atender a un cliente, además de eso soy y me considero una persona bastante alegre, tranquila, responsable y dispuesta a trabajar con mucho amor y dedicación.
    El trabajo como florista me emociona mucho ya que encuentro las flores realmente hermosas, dulces y delicadas y me encantaría

    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Der Floristenführer